g_wappen

Gemeinde

Schenna

Sie befinden sich hier: Startseite > Bürgerservice > Aktuelles

Frauennachttaxi

taxi

Die Gemeinde Schenna hat zusammen mit den Gemeinden Meran, Algund, Lana, Marling, Tscherms, Tirol, Riffian, Kuens, Tisens, Partschins und Nals das Frauennachttaxi eingerichtet. Jede Frau, die mindestens 16 Jahre alt ist und in einer der zwölf beteiligten Gemeinden ihren Wohnsitz hat, kann bis zu 52 Mal im Jahr den Frauennachttaxidienst beanspruchen.

Mit 1. Januar 2021 wurde die Abrechnung der Taxi-Gutscheine digitalisiert und damit einfacher gemacht: Die Taxifahrer*innen sind mit einer eigenen App ausgestattet die es ihnen ermöglicht, die Fahrgäste mit ihrer Steuernummer zu registrieren und die Daten (Steuernummer, Betrag der gesamten Fahrt, Dauer und Länge der Strecke, Unterschrift des Fahrgastes) direkt an die zuständige Gemeinde zu senden.

Dort wird der Betrag von €10 pro Fahrt (NEU seit 1. Jänner 2024) den Nutzer*innen nach Vorlage der Steuerkarte/Gesundheitskarte vom zuständigen Personal ausbezahlt.

Buchhaltung der Gemeinde Schenna
Manfred Zwischenbrugger und Kurti Mair, Tel. +39 0473 943733

Ein Frauennachttaxi kann von bis zu vier Frauen gleichzeitig genutzt werden mit einer einmaligen Auszahlung von €10 pro Fahrt. In diesem Fall wird nur ein Gutschein an die letzte Frau ausgehändigt, die das Taxi verlässt.

Die Fahrten des Frauennachttaxis sind nicht mit jenen des Taxis für Senioren*innen kumulierbar. Auch Frauen über 70 können demnach maximal 52 Gutscheine im Jahr einlösen.

15.01.2024